Allgemein

Stress

Stress kennzeichnet in erster Linie ein Ungleichgewicht zwischen Arbeitsanforderungen und den individuellen Möglichkeiten, diese zu bewältigen.
Von jedem Menschen wird Stress anders wahrgenommen und auch verarbeitet. Was für den einen bereits schwer belastend sein kann, empfindet der andere als Herausforderung.
Wird diese Divergenz als innere Zerreißprobe empfunden, löst das nicht nur negative Gefühle wie Angst, innere Anspannung und Hilflosigkeit aus, sondern verändert auch unser gesamtes Wohlbefinden.
Auch wenn gestresste und überlastete Menschen heute in nahezu allen Berufsfeldern und allen Hierarchieebenen anzutreffen sind, so trifft es in nicht unerheblichem Maße auch Mitarbeiter im Gesundheitswesen wie Ärzte, Krankenschwestern, Pfleger, Mitarbeiter in der Altenpflege sowie in Behinderteneinrichtungen und Sozialarbeiter.
Erschwerend kommen vor allem im sozialen Bereich die äußeren Notwendigkeiten hinzu, die die Betroffenen über Ihre Belastbarkeitsgrenze gehen lassen. Im Gegensatz zu Angelegenheiten und Sachgegenständen kann man Menschen nicht einfach liegen lassen. Selbst wenn man nicht mehr möchte und zudem nicht mehr kann, warten auf der anderen Seite Menschen, die gepflegt und betreut werden müssen. Daher ist es den Betroffenen schier unmöglich sich zurückzunehmen.

Dementsprechend ist es von enormer Bedeutung das eigene Stressverhalten kritisch zu betrachten, denn Stress wird immer dann besonders negativ erlebt, wenn keine eigene Kontrolle über die stressende Situation möglich ist und man damit alleine steht.

Gerne begleite ich Sie auf dem Weg zum positiven Umgang mit Stress. Denn auf Dauer können Sie Ihre eigene Gesundheit nur bewahren, indem Sie Ihre mentalen und physischen Kräfte verantwortungsvoll und bewusst einsetzen.
Sie werden deutlich spüren, dass Sie auch wieder mit mehr Elan und Freude Ihre Arbeit aufnehmen können. Ihre neu gewonnene Stärke wirkt sich auch auf Ihr Umfeld vorteilhaft aus und so erhalten Sie zudem ein daraus positiv resultierendes und wünschenswertes Feedback.

0 comments on “Stress

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.