Resilienz

Resilienz ist die Fähigkeit schwierige Situationen geradezu bewundernswert zu meistern.
Resiliente Menschen haben die „Gabe“ sich schneller von Rückschlägen zu erholen.
Dabei nutzen sie ihre innere Stärke, um in Problemsituationen vielfältige und effektive Lösungsstrategien zu entwickeln.
Resiliente Menschen haben ein tiefgründiges Vertrauen, auch schwierige und teilweise ausweglos erscheinende Situationen bewältigen zu können.
Hierzu betrachten sie Krisen als Entwicklungsprozess, der zum Leben dazugehört.
Die Resilienzfaktoren sind bei jedem Menschen unterschiedlich stark ausgeprägt.
Die resilienten Fähigkeiten können ein Leben lang gefördert und erweitert werden.
 

Ablauf des Resilienz-Coachings

– Reflexion der aktuellen Situation
– Analyse von Denk- und Verhaltensmustern
– Potentiale fördern und stärken
 

Inhalte des Resilienzcoachings

Stärkung des Selbstbewusstseins
Probleme und Krisen als Herausforderung betrachten und annehmen
Lösungsfokussiertes Denken entwickeln
Die „Opferrolle“ verlassen und Verantwortung des eigenen Handelns übernehmen
An der inneren Zufriedenheit arbeiten und glücklich werden
Stärke entwicklen
Lernen sich abzugrenzen und „Nein sagen können“
Eigene Kraftressourcen entdecken
Verantwortungsvoller Umgang mit sich selbst